Mehr Idee, weniger Energie

Der Energieberatertag findet 2013 zum 10. Mal statt. Aus diesem Anlass wollen wir einen Blick auf die Energieberatung werfen, deren Stellenwert durchaus noch erhöht werden kann.

Nötig ist auch eine Betrachtung der Welt-Ressourcenlage. Tauchen doch mittlerweile Energiepreissteigerungsraten von 1,43 Prozent p.a. bis zum Jahr 2050 in Studien und Szenarien des Bundes auf, die eine stete Quelle von Fehlinterpretationen sind.

Die Bürger gestalten die Energiewende in Energiegenossenschaften, Energieberater können daran teilhaben. Das hören wir von der erfolgreichen Energiegenossenschaft Odenwald.

Nicht zu kurz kommt ein blinder Fleck der Energiewende, das BHKW. Wirtschaftlichkeit und Technik des Mikro-KWK werden beleuchtet.

„Gifte aus Fassaden“ lautet ein neuer ndr-Film.
Wir beschäftigen uns seriös in zwei Vorträgen mit dem Thema.

 


Vorträge:

Dipl.- Ing. Werner Eicke-Hennig, Hessische Energiesparaktion:
Algen im Alltag

Dr. Werner Zittel, Ludwig-Bölkow-Systemtechnik GmbH, Ottobrunn:
Das Endspiel um die Öl- und Gasvorräte

Dipl.-Forst.-Ing. Florian Voigt, Energiegenossenschaft Odenwald eG, Erbach:
Energiegenossenschaften als Motor der regionalen Energiewende

Prof. Dr.-Ing. Bert Oschatz, ITG Institut für Technische Gebäudeausrüstung Dresden,
Forschung und Anwendung GmbH
Technologie und Wirtschaftlichkeit von Mikro-BHKW

Dr. Thomas Warscheid, LWB Bioconsult, Wiefelstede:
Mikobieller Befall an Fassadenoberflächen - Ursachen, Vermeidung, Sanierung

Dipl.- Ing. Werner Eicke-Hennig, Hessische Energiesparaktion:
Energieberatung – Geschichte und Anmerkungen
 


zur Bildergalerie bitte hier klicken