Am Anfang steht ein Ziel

Heute verbrauchen Altbauten noch 20 bis 25 Liter Heizöl pro m² Wohnfläche und Jahr. Auch Ihr Haus wird hier im alten Zustand keine Ausnahme machen. Wir schlagen Ihnen vor: Machen Sie Ihr Haus zum 10-Liter-Haus (pro m² und Jahr). Der Heizenergieverbrauch würde sich halbieren. Sie können auch ehrgeizigere Ziele verfolgen, z. B. ein EnEV-Minus-30%-Haus mit KfW-Förderung anstreben. Die Techniken hierfür sind verfügbar. Es kommt letztlich, wie immer im Leben, auf die Finanzierbarkeit der Wünsche an.