vorheriges Gebäudebeispiel   nächstes Beispielgebäude

"Unser Haus hat eine unverwechselbare Atmosphäre."

 

Sanierungsergebnis
Vorher Nachher
Endenergiebedaf für Heizung und Warmwasser alt:

26 Liter Heizöl/(m²a)

Endenergiebedarf für Heizung und Warmwasser neu:

11 Liter Heizöl/(m²a)

Tatsächlicher Verbrauch für Heizung und Warmwasser:

ca. 10,5 Liter Heizöl/(m²a)


 

Das teilunterkellerte Fachwerkhaus aus dem Jahre 1789 umfasst mit ausgebautem Dachgeschoss eine beheizte Fläche von 124 m².  Das Fachwerk ist lediglich straßenseitig noch als Sichtfachwerk ausgeführt.

Das Gebäude wurde unter Erhaltung des Fachwerks grundlegend saniert und weitgehend von innen gedämmt.  Insgesamt waren die Kosten, wie oft bei Fachwerksanierungen der Fall, deutlich höher als veranschlagt.







 

 

 

 

Die Maßnahmen im Einzelnen

 

Dach
Das neue Dach wurde mit 18 cm Mineralfaserdämmung zwischen den Sparren gedämmt.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Außenwände
Die Außenwände wurden von innen mit 10 cm Mineralfaser gedämmt. Die Giebelwand erhielt lediglich einen Dämmputz. Die Gartenseite wurde in Gasbetonmauerwerk neu erstellt.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Kellerbereich
Die Erdgeschossdecke wurde mit 5 cm PU-Platten gedämmt.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Fenster und Türen
Sämtliche Fenster wurden mit Wärmeschutzverglasung mit einem U-Wert von 1,3 W (m2K) erneuert.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Heizung/Warmwasser
Die Wärmeversorgung wird mit einer Gas-Brennwert-Therme sichergestellt. 5 m2 sorgen zusätzlich für die Brauchwassererwärmung.

 

zurück zur Gebäudeübersicht